Welche Teesorte für die Fastenauszeit?

Während unserer bewussten Fastenwochen werden wir oft von unseren Teilnehmern gefragt, welche Teesorten wir während des Fastens im Thüringer Wald verwenden. Unsere Tee-Rezepte geben wir stets gerne direkt an unsere Teilnehmer vor Ort weiter. Wir wollen Ihnen auch online unsere Rezeptsammlung zur Verfügung stellen.

 

Die losen Tees finden Sie in jedem gut sortierten Teehaus, Reformhaus oder in der Apotheke.

 

Haben Sie Teesorten, die Sie besonders gerne während des Fastens verwenden? Lassen Sie es uns wissen.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Eure Tina von Bewusst Fasten


Unsere Fastenteelieblinge im Thüringer Wald

Mindestens 3 Liter sollte man beim Fasten täglich trinken. Um ein wenig Abwechslung in das Geschmackserlebnis zu bringen, kombinieren wir bei unseren Fastenwochen im Thüringer Wald sehr gerne einen breiten Mix aus losen Tees ohne Zusatzstoffe.

 

Zugleich unterstützen die Tees die Entwässerung und Entgiftung des Körpers , die beim Fasten so unglaublich wichtig ist. Mit einer handvoll Teesorten regt ihr Eure Nieren- und Leberfunktion an und bringt Euren Körper so in Balance: Große Klette (Klettenkraut), Brennessel, Löwenzahn, Mariendistel, Koriander.

 

Sie können die Kräuter einzeln als Tee zubereiten oder eine Teemischung daraus herstellen.

 

Nachfolgend finden Sie unsere Teemixlieblinge, die nicht nur gesund sondern auch noch genussvoll sind.

Fasten Thüringer Wald

Tee-Mix I

3 TL Brennessel

3 TL Löwenzahn

3 TL Birkenblätter

3 TL Pfefferminze

 

Tee-Mix II

3 TL Veilchen

3 TL Schlüsselblume

3 TL Birkenblätter

3 TL Huflattichblüten

 

Tee-Mix III

2 TL Schachtelhalm

3 TL Birkenblätter

3 TL Brunnenkresse

 

Tee-Mix IV

2 TL Mate

2 TL Mariendistel

2 TL Wermut

 

Zum Aufbrühen der Tee-Mixe verwenden Sie je gehäuftem Teelöffel ein Liter Wasser. Nach dem Aufbrühen lassen Sie den Tee circa 10 bis 15 Minuten ziehen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0